Tag der Offenen Töpferei 2020

-

 

Ausstellung und Werkstattführung.

Samstag - Ab 15:00 Uhr herstellen eines Doppelwandobjektes.

Am Sonntag geht es dann etwas besinnlicher zu, denn der Tee und die Teeschale werden unter die Lupe genommen.

Für das leibliche Wohl wird gesorgt!

 

...Holzbrand - lederhart - Quarz - Schlicker - freigedreht - Salzglasur - Feldbrand - Gebrauchsgeschirr - Reduktion - aufgebaut - Muffelofen - Engobe - Segerkegel - Raku - Eutektikum... 

All diese Begriffe haben mit der Herstellung von Keramik zu tun und werden dem interessierten Publikum am Samstag, dem 14. März und Sonntag, dem 15. März 2020 jeweils zwischen 10 und 18 Uhr gerne erläutert.

Jede der über 50 teilnehmenden, hessischen Werkstätten und Ateliers bietet zudem individuell etwas an: Vorführungen verschiedener Techniken oder einer speziellen Brennweise, Mitmachaktionen für Groß und Klein oder Werkstattführungen bei Kaffee und Kuchen.

Ob traditionell oder modern, gedrehte Gebrauchskeramik oder aufgebaute Skulpturenkunst, gefertigt aus Irdenware, Steinzeug oder Porzellan, gebrannt im Holzfeuer oder Elektroofen: All das ist Keramik und wird in Hessen hergestellt. 

Einen Lageplan mit Adressen und Aktionen finden Sie hierHier können Sie sich vorab informieren und nach ihrem persönlichen Geschmack einen Besuch in einer oder mehreren Werkstätten planen. Bei mir in Gießen Kleinlinden findet eine Ausstellung und Werkstattführung statt. Am Samstag - Herstellung einer Teekanne über pass-genaues Drehen, anfertigen von Tüllen und Henkeln, 12.00 - 15.00 Uhr. Am Sonntag werden ausgewählte Teeschälchen präsentiert.

Ich freue mich über Ihren Besuch!

 

 

Zurück